StartseiteWir über unsRodelShopGestellbau  Bilder Erleben Sie LichtInteressante LinksKontaktAnfahrtImpressum
   
 


Wir sind eine Tischlerei/Stellmacherei in 4. Generation. Alles begann 1895 mit den Grundstückskauf in Schönborn durch August Lippmann. Nach zwischen-zeitlicher Schließung durch Todesfall, wurde der Betrieb durch Willy Lippmann  (Sohn von August Lippmann) im Nebenerwerb weitergeführt.

Im Jahr 1950 legte Heinz Lippmann (Sohn von Willy Lippmann)die Meisterprüfung ab. Aus den Mitbegründern Willy und Heinz Lippmann entstand der Familienbetrieb W. & H. Lippmann, Stellmacherei. Vorerst wurden Stellmacherarbeiten für die Landwirtschaft und der Bevölkerung, vorallen für die Umsiedler aus den Ostgebieten hergestellt. Ab 1950  begann die Fertigung von Rodelschlitten und Polstergestellen für den Handel und Sattlereibetrieben. 1961 ging die erste Exportlieferung von Rodelschlitten nach Ungarn und Dänemark raus.

1976 legte Frank Lippmann (Sohn von Heinz Lippmann) ebenfalls die Meisterprüfung im Tischlerhandwerk ab. Durch die Übernahme des Betriebes 1991 durch Frank Lippmann, firmiert sich der Betrieb zu W. & H. Lippmann, Tischlerei und Holzbearbeitung. Bis 1989 exportierten wir unsere Rodelschlitten über die Genossenschaft nach Westdeutschland und Österreich.

Nach der Wende waren umfangreiche Mittel erforderlich um den technischen Rückstand anzugleichen. Es wurden vorallen neue Maschinen für die Fertigung von Gestellbau angeschafft.